Fotograf: Bernd Donabauer
Skip Navigation

Wassertipps

Für unser Projekt Wassertipps haben wir seit 2016 die öffentlich zugänglichen Trinkwasser-Analysen der örtlichen Wasserversorger in Deutschland ausgewertet und zunächst die Wasserhärte und den Nitratgehalt in eine eigens entwickelte Datenbank übernommen. Inzwischen haben wir die Datenbank um die Länder Österreich, Schweiz, Belgien, Luxemburg, Liechtenstein, Niederlande, Schweden und Frankreich erweitert.

Geo-Koordinaten

Wir haben neben den Wasserwerten der Wasserversorger zusätzlich jede Versorgungszone mit ihren Geo-Koordinaten abgespeichert. Dies erfolgt entweder als Postleitzahl-Region oder - falls nötig - als eigens von uns angelegte Geo-Polygon-Region, da häufig Postleitzahlregion und Wasserversorgungszone nicht übereinstimmen.

Dadurch ist unsere Trinkwasser-Datenbank in der Lage GPS-basiert den exakten Wasserwert automatisch auszugeben, beispielsweise auf ein Smartphone.

Der Schwerpunkt unserer Datensammlung liegt auf der Wasserhärte und dem Nitratgehalt. Seit 2020 haben wir allerdings im Zuge unserer regelmäßigen Aktualisierungen viele weitere Wasserwerte aufgenommen, unter anderem PH-Wert, Leitfähigkeit, Chlorid oder Sulfat.

Wasserhärte

Die korrekte Dosierung von Waschmitteln ist neben dem Verschmutzungsgrad auch von der Wasserhärte abhängig.
Dabei kommt es zu Unterschieden von bis zu 40% der Waschmittelmenge, je nach Härtegrad. Über das Jahr gerechnet kann eine falsche Dosierung bei knapp 41 Millionen Privathaushalten allein in Deutschland über 150 Tausend Tonnen Waschmittel ausmachen, die unnötig in die Umwelt gelangen.

Nitrat

Speziell zum Thema Nitrat im Trinkwasser gibt es viele internationale Studien, die einen direkten Zusammenhang zwischen verschiedenen Krebsarten bei Erwachsenen und Geburtsfehlern bei Neugeborenen nachgewiesen haben. Und das bei relativ niedrigen Nitratgehalten von 5 bis 20 mg/l.

Durch unsere Wasser-Datenbank konnten wir eine Karte anfertigen, die einen Einblick in die Verteilung der Nitratwerte in den erfassten Ländern ermöglicht.

Nutzung

Die Nutzung unserer Trinkwasser-Datenbank lässt sich in zwei Bereiche einteilen:

Apps, die dem Verbraucher eine einfache ortsbezogene Ermittlung der Wasserhärte und des Nitratgehaltes seines Trinkwassers ermöglichen. Und darüber hinaus hilfreiche Informationen zum Trinkwasser und den Wasserwerten liefern.

Eine Datenbank-Anbindung, die Unternehmen nutzen können, um aus unseren Datensätzen die gewünschten Wasserwerte abzurufen. Der Zugang zu unserer Datenbank erfolgt hierbei unkompliziert über ein JSON-Skript.

Bis dato liefert unsere Datenbank für über 150 Millionen Menschen die Wasserwerte, also durchschnittlich für fast 90% der Bevölkerung der von uns erfassten Länder. Und wir erfassen kontinuierlich weiter!

Wassertipps Webauftritt

Auf unserer eigens eingerichteten Webseite erhalten Sie ausführlich alle Informationen rund um Wassertipps.

  • Datenbank: PostGreSQL mit PostGIS Modul
  • 9 Länder mit über 60.000 Datensätzen (historische und aktuelle)
  • Webinterfaces zur regelmäßigen Pflege der Daten
  • Datenabfrage dynamisch über JSON Skripte
  • Datenerfassung seit: 2016
  • www.wassertipps.de
Wassertipps Startseite Wassertipps Karte Wassertipps über Wasserhärte Wassertipps über Nitrat Wassertipps B2B Wassertipps Administrationsinterface Übersicht Wassertipps Administrationsinterface Detail
 

| Mailserver | Webserver | Weitere Infos | Kontakt |
| Startseite | Mailserver | Webserver | Weitere Infos | Kontakt |